Negrelli: 150 Jahre Suezkanal

Auf den Spuren von Alois Negrelli

Giardino Negrelli

Der 150. Jahrestag der Eröffnung des Suezkanals bot die Gelegenheit, den Planer dieser bedeutenden Wasserstraße zu ehren: Der Ingenieur Alois Negrelli, 1799 geboren in Markt Primör (heute Fiera di Primiero – Trentino, damals Tirol), erschuf zahlreiche Bauwerke im Kaisertum Österreich und darüber hinaus. Gefeiert wurde mit vielen Initiativen und Veranstaltungen auf lokaler, regionaler und internationaler Ebene.

Es war mir eine Freude, für die Übertragung ins Deutsche einiger der veröffentlichten Texte zu sorgen – zusammen mit zwei deutschen Kolleginnen von Punto Italiano, dem Netzwerk professioneller Übersetzer für Deutsch und Italienisch, in dem ich Mitglied bin.

Infotafeln für die neue Parkanlage Giardino Negrelli 
Übersetzung im Team mit Maren Paetzold

Deutsche Version der dreisprachigen Infotafeln, die dem Besucher das Leben und das Werk von Alois Negrelli vermitteln: Ihm ist dieser neue Themenpark gewidmet, der in Fiera di Primiero als Aufstieg zum Palazzo delle Miniere neu angelegt wurde.

Pannelli Giardino Negrelli

Auslobung zum 4. Internationalen Negrelli-Preis 
Übersetzung im Team mit Maren Paetzold und Tatjana Heckmann 

Übersetzung ins Deutsche des Auslobungstextes für den Ideenwettbewerb, der 2019 mit dem Titel „Nachhaltige Mobilität und Infrastruktur im Alpenraum für das dritte Millennium“ ausgerufen wurde.


Der Gemeinde Primiero San Martino di Castrozza, der Talgemeinschaft Comunità di Primiero und nicht zuletzt der Stiftung Historisches Museum des Trentino gilt mein Dank für die gute Zusammenarbeit.

 

JETZT KONTAKT AUFNEHMEN