• Hotel Bacherhof ****

     

    Marketingkommunikation für das Hotel Bacherhof

    Auch im Hotelsektor liegt echte Qualität der Spitzenklasse im Detail: in einer Küche, die auf regionalen Zutaten beruht, in der Fachkenntnis des Sommeliers, in der Wertschätzung der Region, für die man werben möchte. Nicht zuletzt liegt das Geheimnis aber auch in der Marketingkommunikation. Ihre Wichtigkeit wird leider häufig unterschätzt. Und das, obwohl sie von so grundlegender Bedeutung ist, wenn man seine Gäste schon beim ersten Kontakt für sich gewinnen möchte.

    Genau deshalb vertraut die Familie Pichler vom 4-Sterne-Hotel Bacherhof im Südtiroler Meransen die Übersetzung eines Großteils ihrer Marketingkommunikation (Website, Katalog und Blog) ins Italienische mir als Profi für kreative Übersetzungen mit Spezialisierung auf Bergtourismus an. Das Ergebnis: italienische Texte, die auf den Leser dieselbe Wirkung haben wie die deutschen Originaltexte. Texte, die so authentisch und spritzig sind wie der Bacherhof selbst.

    Sie möchten mehr über diese Zusammenarbeit erfahren? Dann lesen Sie weiter.

     

    Hotelkommunikation Bacherhof Italienisch

    Die Website – Das Aushängeschild des Hotels

    In einer Zeit, in der die großen Hotelportale einzelne Hotelwebsites immer mehr zu ersetzen scheinen, kommt der eigenen Website zweifellos wieder eine ganz neue Bedeutung zu. Sie liefert nicht nur alle nötigen Informationen für die Buchung des Aufenthaltes, sondern bietet auch – zumindest virtuell – die Möglichkeit, schon einmal beim Durchstöbern einen Vorgeschmack auf den Urlaub zu genießen.

    Genau das war das Ziel der neuen Website für das Hotel Bacherhof, die seit Mai 2019 online ist: sich dem Leser (und potenziellen Gast) mit der Spontaneität und dem Humor vorzustellen, die das Hotel auszeichnen. Auf Deutsch, und natürlich auch auf Italienisch.

     

    Der Katalog – Urlaub zum Durchblättern

    Im Tourismus- und Hotelgewerbe ist und bleibt der gedruckte Katalog ein unverzichtbares Werbemittel. Der Grund dafür: Zusätzlich zu dem optischen Faktor, der mittlerweile in jeder Branche eine zentrale Bedeutung gewonnen hat, bezieht er auch den Tastsinn mit ein und bietet ein mehrdimensionales Erlebnis. Und das lässt den Urlaub tatsächlich gleich viel greifbarer und näher erscheinen.

    Als Ergänzung der Bilder und der grafischen Gestaltung haben sich die Besitzer des Bacherhofs für kurze Texte entschieden, die ganz darauf ausgerichtet sind, beim Leser bestimmte Gefühle zu bewirken. Ganz ohne die üblichen Slogans und leeren Worte. Neugierig? Schauen Sie sich hier den Bacherhof-Katalog auf Italienisch an.

     

    Der Hotelblog – Der Bacherhof erzählt von sich 

    Auf der Website des Hotels Bacherhof gibt es eine Rubrik mit dem Namen „Haus & Hofgschichtn“. In dieser Rubrik findet man Neuigkeiten, interessante Geschichten von hinter den Kulissen sowie Tipps für den Urlaub in dieser herrlichen Gegend Südtirols. Als Stilmittel wird hier auf das für Blogs typische Storytelling zurückgegriffen: Die Geschichten werden hierbei oft in der ersten Person und aus der Perspektive der Gäste erzählt.

    Seit dem Jahr 2017 betraut mich die Familie Pichler mit der Transcreation des Blogs vom Deutschen ins Italienische. Verschiedene Sprachen, gleiche Wirkung.


    Sie sind auf der Suche nach einem kreativen Übersetzer vom Deutschen ins Italienische für die Marketingkommunikation Ihres Gastbetriebs? Kontaktieren Sie mich, und wir finden gemeinsam das passende Konzept, um dafür zu sorgen, dass Ihre italienischsprachigen Kunden Sie verstehen und Ihnen treu bleiben.

  • Hotel Gitschberg

    Hotelkommunikation für das Gitschberg

    Das Hotel Gitschberg, eine exklusive 4-Sterne-Adresse im Südtiroler Meransen, entschied sich, die Übersetzungen vom Deutschen ins Italienische einem professionellen Kreativübersetzer anzuvertrauen: das umfasst sowohl die schriftliche Kommunikation mit den Gästen des Hauses (Hotelzeitung, Gästemappe, Newsletter, individuelle Mailings, Begleitschreiben für den Katalog) als auch die Ansprache der italienischsprachigen Mitarbeiter (Hausordnung, dienstliche Mitteilungen).

    Möchten Sie mehr erfahren? Lesen Sie weiter.
    Sie benötigen einen Übersetzer für Ihre Hotelkommunikation? Nehmen Sie Kontakt mit mir auf.

    Hotelzeitung – ein »Guten Morgen« vom Gitschberg

    Ein Rezept. Die neuen Suiten mit privatem Wellnessbereich. Ein Gedicht. Im Hotel zu erwerbende Skipässe. Den Start in den Tag versüßt das Hotel Gitschberg für seine Gäste mit diesen und vielen anderen Themen: kurze, interessante Texte mit Tipps für den Tag zu Unternehmungen, Eigenheiten der umliegenden Natur, Denkanstöße und Blicke hinter die Kulissen des Hotels. Das macht die Hotelzeitung aus, jeden Morgen druckfrisch.

    Das Gitschberg folgt der Überzeugung, dass die sichere Hand für Wortwahl, Stil und Klang eines auf kreative Texte spezialisierten Übersetzers gefordert ist, um die Annehmlichkeit der „Morgenpost“ auch den italienischsprachigen Gästen bieten zu können. Denn was gibt es Besseres zum Frühstück als ein Stück Apfelstrudel und eine spannende Lektüre?

    Newsletter – was gibt es Neues in Meransen

    Welche besonderen Anforderungen sollte der Newsletter eines Hotels erfüllen, um überhaupt gelesen zu werden? Ein ansprechender Titel, nützliche Informationen (wie Neuheiten und besondere Angebote) und ein Schreibstil, der den Leser nicht nur bei der Stange hält, sondern das Interesse weckt, gleich den nächsten Urlaub zu buchen. Familie Peintner, Inhaber des familiengeführten Hotels Gitschberg, ist damit bestens vertraut und verfasst die deutsche Version des Newsletters sehr professionell und sorgfältig.

    Und wenn der Gast jedoch kein Deutsch, sondern Italienisch spricht? Auch dann setzt das Gitschberg auf die Zusammenarbeit mit seiner Kreativübersetzerin. Sodass auch der italienischsprachige Leser jedes Mal mit Freude die Neuigkeiten aus dem sonnenverwöhnten Plateau von Meransen erwartet. Und sich verführen lässt.